Telefonkarten in Solingen

Solinger Telefonkarten

 

Solingen/von Peter Nied

 

Das "Leben" der Telefonkarten in unseren Hosentaschen und Geldbörsen war nur von kurzer Dauer.

 

In Deutschland gab es auf regionaler Ebene einige Feldversuche zu Beginn der 1980er Jahre. Bundesweit wurde die Telefonkarte ab 1983 getestet und 1990 dann eingeführt.

 

Die Telefonkarten mit Guthaben zum Preis von 12 DM (40 Einheiten) bzw. 50 DM (200 Einheiten) wurden bei fast allen Postämtern in der Nähe der Kartentelefon-Standorte verkauft. Neben Kartentelefonzellen gab es aber auch noch die Münzfernsprecher. So richtig durchsetzen konnte sich die Karte eigentlich nie. Obwohl der Absatz doch enorm hoch war. 1986 wurden 1,5 Millionen Karten verkauft und ein Jahr später sechs Millionen. Bei der Einführung im gesamten Bundesgebiet stieg die verkaufte Karte noch einmal an. Der doch verhaltene Run flachte nach zehn Jahren schlagartig ab. Jetzt setzte sich das Handy immer mehr durch. Und Telefonzellen wurden auf der Fläche immer mehr abgebaut.

 

Eine tragende Rolle spielten bei den Telefonkarten aber auch die Sammler. Die Sammelwut kam der der Philatelisten  sehr nahe. Neben der offiziellen Karte gaben immer mehr Institutionen und private Unternehmen mit eigenen Motiven Karten in Auftrag. Diese Karten wurden damals sofort zu Sammlerobjekten. Die Anzahl der verschiedenen Karten wuchs so schnell, dass Sammler sich schon bald auf diverse Gebiete festlegten. Politiker, Tiere, Autos, Blumen und alles an Motiven was man sich vorstellen kann wurde gesammelt.

 

Die großen Unternehmen, wie Banken u.Ä., gaben immer mehr Karten aus. So erschienen dann auch einige Telefonkarten von Solingen. Die größeren Firmen in der Klingenstadt erkannten wohl noch nicht den Wert der Werbung und passten. Je geringer die Auflage, je größer der Sammlerwert. Da Karten mit unverbrauchtem Guthaben wertvoller waren, verpassten viele Sammler den rechtzeitigen Verkauf ihrer Karten. Heute haben diese Karten auch auf dem Sammlermarkt beinahe überhaupt keinen Wert mehr.

 

Foto (c) Nied

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    MF (Montag, 22 April 2019 11:10)

    Hallo, vielen Dank für diesen Beitrag, meine Frage gibt es Solingen überhaupt noch Sammler von Telefonkarten ? Ich sammle seit 1990 und bin immer noch fasziniert von Telefonkarten. Jetzt ist es ja auch auf Grund des Preises möglich ältere Karten zu erwerben. Wenn es in Solingen auch noch Sammler gibt die Interesse haben und Sammeln ich suche immer Sammler zum tauschen oder einfach nur Spass an der Freude.