Die SPD diskutiert


Solingen/Die SPD und CDU/CSU haben sich nach intensiven Diskussionen auf einen Koalitionsvertrag zur Bildung einer Regierung geeinigt. Die Solinger SPD lädt ihr Mitglieder, wie das guter Brauch in Solingen ist, zu einer Diskussionsveranstaltung zu diesem Koalitionsvertrag ein. Josef Neumann, Vorsitzender der örtlichen SPD und Landtagsabgeordneter: „Wir wissen, dass viele Mitglieder – auch die 60 neuen, die die letzten Wochen eingetreten sind - sich noch einmal die verschieden Argumente anhören möchten und sich auch in die Diskussion einbringen wollen“.

Wir streben eine sehr offene Diskussion über die Inhalte des Vertrags an, so Josef Neumann, und wir wissen, dass die Darstellung der SPD in den letzten Tagen Anlass für einen intensiven Meinungsaustausch ist.

Das 178seitige Koalitionsvertrag steht nun zur Diskussion und steht zwischen dem 20. Februar und 3. März zur Abstimmung durch alle Mitglieder der SPD.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0