Unfälle in Solingen

Wuppertal (ots) - Gestern (27.02.2018), gegen 17.20 Uhr, verletzte sich ein Radfahrer in Solingen bei einem Sturz schwer. Der 87-Jährige fuhr mit seinem Rad durch die Unterführung am Ammerweg, als er aus unbekannter Ursache die Kontrolle verlor. Er prallte gegen eine Betonwand und stürzte zu Boden. Dabei zog er sich eine schwere Verletzung im Gesicht zu. Ein Krankenwagen brachte ihn ins Krankenhaus. Am Fahrrad entstand nur leichter Sachschaden. (sw)

Gestern (27.02.2018), gegen 23.15 Uhr, überschlug sich auf der Lehner Straße in Solingen ein Auto. Die beiden Fahrzeuginsassen liefen weg. Anwohner waren durch laute Geräusche auf einen Unfall aufmerksam gemacht worden. Aus einem Fiat, der auf dem Dach lag, kletterten zwei Männer, die in Richtung Dültgenstaler Straße wegliefen. Bei der Fahndung konnten beide von der Polizei angehalten werden. Die angetrunkenen 30- und 50 Jährigen die auch Drogen genommen hatten, mussten zur Polizeiwache. Sie erwarten nun eine Anzeige wegen Unfallflucht und die Ermittlungen des Verkehrskommissariats. (sw)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0