Es ging drunter und drüber

Es ging drunter und drüber

Post sv - 1.FC Monheim, 4:2, vom Ritterplatz
Die Spieler werden sich heute Morgen beruhigt haben.
Die Monheimer Zuschauer werden sich heute Morgen beruhigt haben.
Ich habe mich heute Morgen beruhigt.
Was für ein Ritt.
Eigentlich kann man sich nur wundern.
Wenn jeder, aber auch wirklich jeder Pfiff gegen die eigene Mannschaft ein Affront ist.
Wenn der Co Trainer wegen permanenten Zwischenrufen mit Rot des Feldes verwiesen wird…
Drei Spieler rausfliegen……
Dann kann man sich nur noch bei den verbliebenen Feldspielern bedanken, dass sie die Ruhe bewahrt haben…..
Die Post hat, völlig nebensächlich, gewonnen.
Eigentlich nur, weil Monheim sich selbst zerlegt hat.
Schade, wenn einige Spieler nur zum Fußballspielen auf den Platz gegangen wären, wäre hier richtig was drin gewesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0