Pokalspiel, Wald 03 - SSV Berghausen.

Pokalspiel, Wald 03 - SSV Berghausen.

Berghausen gewinnt mit zehn Mann.. weil einer verletzt war, nach Elfmeterschiessen mit 4:5.

Ein schöner Pokalabend.
Ja, ich habe es genauso gesehen…
Wald hatte am heutigen Pokaltag das Spiel weitestgehend im Griff.
Sie haben das Erste Tor erzielt und hatten auch einige Aluminiumtreffer.
Trotzdem hatte ich den Eindruck, dass die paar Male wo Berghausen vor dem Walder Tor stand,
der Strafraum lichterloh brannte.
So kam es auch nach kurzer Zeit zum Gegentreffer.
Berghausen, die wohl nur mit einem Rumpfkader antraten, hatte nach einem Wechsel auch noch das Pech, dass sich ein Spieler am Sprunggelenk verletzte.
Sie mussten danach zu zehnt weiterspielen.
Für den Aufwand den Wald betrieb, kam nichts zählbares zustande.
Man muss ihnen aber auch zugute halten, dass sie doch arg Ersatzgeschwächt waren und einige perspektiv-, sprich ehemalige A-Jugendspieler zum Einsatz brachten.
So zog sich das Spiel durch die Verlängerung dahin und endete im Elfmeterschießen,
das Berghausen dann für sich entscheiden konnte.
Alles in allem war es ein sehr schön anzuschauendes Spiel.
Den gehandicapten Bergausenern wünsche ich nun viel Erfolg im Finale.

Gerald Schrage

Kommentar schreiben

Kommentare: 0