Ruhe bei der Kür

Ruhe bei der Kür

Ich war bei einer Riesenveranstaltung.
Bisher habe ich mich mit diesem Sport noch nicht beschäftigt.
Synchronschwimmen.
Dieses Wochenende hat der TSV Solingen Aufderhöhe zu den Deutschen Meisterschaften geladen und in Remscheid gab es die passende Halle.
Rund um das Becken sitzen die Preisrichter.
Der Ablauf der drei Tage dauernden Veranstaltung ist ähnlich dem beim Schlittschuhlaufen.
Es beginnt mit der Kür, bei der absolute Ruhe herrschen muss.
Von zweier Gruppen beginnend geht es dann hoch bis zu achter Gruppen.
(Wenn ich mich vertue, schreibt mich an und verbessert mich bitte.)
Überhaupt ist hier dir Konzentration das wichtigste Element.
Wenn ich mich vor der Halle aufgehalten habe, habe ich überall Gruppen gesehen die Trockenübungen gemacht haben. Für mich bestand unter anderem eine Schwierigkeit darin, dass nicht alle das selbe Bewegungsmuster hatten, sondern jede Schwimmerin eine eigene Aufgabe in der Choreografie für das Gesamtbild darstellte. Puuuuuh.
Dabei wurde die ganze Zeit gezählt, um einen gemeinsamen Takt zu halten.

Lieber Gruß Gerald

Kommentar schreiben

Kommentare: 0