FDP FORDERT SICHERHEIT IN NEUER KITA

FDP fordert Sicherheitsüberprüfung der neuen Kita am Rathaus

Solingen/Die FDP ist besorgt, ob die Dachterrasse der neuen Kita Klingenbande als Spielbereich für die 3-6 Jährigen den Sicherheitsanforderungen genügt und fordert eine Überprüfung.

Nach einer Besichtigung der neuen Kita Klingenbande haben die Freien Demokraten erhebliche Zweifel, ob die Dachterrasse im 1. OG überhaupt als Außenspielfläche für die älteren Kitakinder genutzt werden kann. „Das Geländer der Dachterrasse ist gerade mal so hoch wie die Kinder selbst, die dort künftig spielen sollen,“ wundert sich Raoul Brattig, jugendpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion. „Die durchschnittliche Größe 3-6 jähriger Kinder liegt zwischen 100 und 120 cm. Diese Kinder könnten sich ganz einfach mit Ihren Armen am Geländer hochziehen, rüber klettern und runterfallen. Und was ist, wenn Kinder Gegenstände über das Geländer werfen?“ fragt Brattig. „So viel Aufsicht kann gar nicht gewährleistet werden, um das zu verhindern.“

In einer großen Anfrage wollen die Freien Demokraten die Sicherheit des Außengeländes der neuen Kita überprüfen lassen. „Wir wollen nicht, dass dort Kinder zukünftig zu Schaden kommen oder die Dachterrasse als wertvolle Außenspielfläche aus Sicherheitsgründen verboten werden muss,“ so Brattig.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0