DER GEPLATZTE SCHLAUCH

Der geplatzte Schlauch und gute Leistungen

Solingen/Grundschulkinder und Großeltern gehen auf den Parcours. Das Generationensportfest fand heute im Walder Stadion statt. Oberbürgermeister Tim Kurzbach eröffnete das Fest um 10 Uhr. Elf Grundschulteams hatten sich angemeldet. 240 Kinder zwischen sechs und elf Jahren gingen an den Start, im Team mit jeweils einer Großmutter oder einem Großvater. Veranstalter ist die Stadt Solingen gemeinsam mit dem Solinger Sportbund. 80 Auszubildende der Stadt tragen haben im Rahmen des  "Social Day" den Parcours entwickelt und tragen gemeinsam zum guten Gelingen bei. Ein geplatzter Feuerwehrschlauch sorgte für ungeplanten zusätzlichen Spaß der Teilnehmer. Den ersten Platz machte die Grundschule Weyerstraße.

Foto Natascha Wessel

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Biesenbach (Freitag, 29 Juni 2018 18:09)

    Schade nur, dass sich ein paar Schulen nicht an die Regel gehalten haben und Mama oder Papa angetreten sind