UNFÄLLE AM SAMSTAG

ZWEI UNFÄLLE IN SOLINGEN

Wuppertal (ots) - Am Samstagabend (30.06.2018) verunglückte in Solingen ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall auf der Schützenstraße. Gegen 19.50 Uhr überquerte ein 65-Jähriger die Straße in Höhe der Bushaltestelle Dorp. Ein 82-jähriger Autofahrer bemerkte dies zu spät und erfasste den Fußgänger mit seinem Ford. Der 65-Jährige erlitt schwere Verletzungen, ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren stationären Behandlung in eine Klinik. Die Schützenstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 21.00 Uhr gesperrt werden. (cw)

Solingen. Auf der Weyerstraße in Solingen wurden am Samstag ein
Kradfahrer (18) und sein Sozius (17) bei einem Unfall verletzt. Gegen
19.10 Uhr überholte ein 32-Jähriger mit seinem Audi das langsamer
werdende Leichtkraftrad . Beim wieder einscheren touchierte der Audi
die Honda, wodurch der 18-Jährige und sein Sozius stürzten. Beide
erlitten Verletzungen, die im Krankenhaus weiter behandelt werden
mussten. Den entstandenen Schaden schätzten die Beamten auf 11.000
Euro. (cw)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0