DER KOMMENTAR

ein Kommentar von Peter Nied

 

Mein Gott, Walter

Nun haben die Solinger einen neuen Platz vor dem Rathaus. Oder hat Solingen einen neuen Platz? Die Umbenennung des Rathaus-Platz bringt natürlich wieder sehr viel Emotionen mit sich. Das war beim Hindenburgplatz oder der Straße des 17. Juni nicht anders. Viel zu melden haben wir wählenden Bürger da nicht. Benennung von Plätzen und Straßen sind politisch und äußerst sensibel. Walter Scheel wurde in Solingen geboren und war Bundespräsident. Lange Zeit seines Lebens hat er jedoch nicht in Solingen gelebt. Das brachte die Politik so mit sich.

Bleiben zum Schluss einige wenige Fragen offen im Raum. Es ist wohl eine große Ehre seiner Geburtsstadt. Nur bestand hier eine große Notwenigkeit und was hat es gekostet? Bei mir ändert es so gut wie nichts. Ich fahre ja auch immer noch mit der Drei nach Wuppertal. Wir sollten Walter gelassen nehmen aber auch nicht vor lauter Freude auf den Tisch springen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0