Auf ein Wort

Pilze, Pommes, prima Musik
ein Kommentar von Peter Nied

Wie wäre es, liebe Solinger, den anstehenden Zöppkesmarkt einmal ohne die üblichen Nörgeleien anzugehen? Es gibt Trödel und Musik, lecker Würstchen und Fahrgeschäfte. Geht doch einfach mal dahin und habt Spaß. Genießt doch einfach mal, ohne Hinweis, dass in der oder der Stadt das und das besser ist. Kauft euch doch ein kleines Teil und stellt es auf das Bücherregal. Oder trefft Freunde und trinkt ein Bier zusammen. Natürlich könnt ihr auch die Kinder mitnehmen oder lasst sie selbst verkaufen.

Der ganze Markt ist drei Tage Spaß. Natürlich auch mit vielen Veränderungen. Aber die gab und gibt es in anderen Städten auch. Und wenn absolut nichts passend ist, dann geht in den Keller oder fahrt nach Untermuffenhausen. Aber macht den Leuten nicht wieder alles im Vorfeld kaputt mit eurer schlechten Laune.

Wir sehen uns dann auf dem 50. Zöppkesmarkt. Oder die Woche darauf auf Facebook, wo wieder lecker abgelästert wird, Ihr armen Seelen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dieter Potschien (Donnerstag, 23 August 2018 14:25)

    Peter Nied hat vollkommen Recht. Ein Fest für SOLINGEN, ein fest für Solinger und Gäste. Habt Spaß und genießt diese Wunderbaren Tage.