EINSATZ AM HEGELRING

Solingen/Zum Einsatz am Hegelring teilt die Leitstelle der Feuerwehr mit:"  In einem Mehrfamilienhaus kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand im KG.
  Die Bewohner wurden durch die Feuerwehr aus dem Gebäude geführt.
  Insgesamt waren 14 Personen betroffen, von denen zwei mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in das Klinikum Solingen transportiert wurden.
  Es wurden vier Trupps unter PA mit einem -C- Rohr eingesetzt.
  Nachdem die Löscharbeiten beendet waren wurde der Treppenraum belüftet und die Wohnungen auf das vorhandensein von Co kontrolliert.
  Auf der Balkonseite ist vorsorglich eine Drehleiter in Stellung gebracht worden.
  Die Gaszufuhr des Gebäudes wurde durch die Stadtwerke abgeschiebert.
  Die evakuierten Bewohner konnten nach dem Abschluss des Feuerwehreinsatzes ihre Wohnungen weiterhin benutzen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0