Julia Nippes, vom Schlagbaum bis New York

Julia Nippes, vom Schlagbaum bis New York

Solingen/"Julia Nippes von Pfeilring wurde als eine von 110 sehr guten Azubis ausgezeichnet," teilt das Solinger Unternehmen jetzt mit.

"Rund 110 Auszubildende sind von der Bergischen IHK (Wuppertal-Remscheid-Solingen) offiziell geehrt worden. Sie haben - von insgesamt über 3000 Prüflingen - ihr Prüfungsergebnis mit „sehr gut“ abgelegt. Die Absolventen wurden im Rahmen einer Feierstunde am 12. September ausgezeichnet.
Eine der prämierten Kandidatinnen ist Julia Nippes. Die glückliche Absolventin hat ihre Ausbildung bei dem bekannten Solinger Unternehmen Müller und Schmidt Pfeilringwerk absolviert - und diese im Januar 2018 bereits beendet.

Nach dem Abitur an der August-Dicke-Schule an der Schützenstraße war für Nippes schnell klar, dass sie mit der bevorstehenden Lehre über den bergischen „Tellerrand hinaus“ schnuppern wollte. „Da kam die Ausbildung bei Pfeilring wie gerufen“. Schon während der Lehre fiel sie durch ihr großes Engagement positiv auf und bekam nach kurzer Zeit immer mehr Aufgaben übertragen. So verwundert es nicht, dass die engagierte 20-Jährige nach vollzogener Lehre umgehend zur Vertriebsleitung ernannt wurde. Insbesondere der persönliche Kontakt zu den Pfeilring-Kunden im In- und Ausland ist ihr eine Herzensangelegenheit: „Ich genieße den fachlichen Austausch auf Messen und sehe es als große Ehre, die Geschicke der Firma auf der Vertriebsebene nun selbstständig leiten zu dürfen“. Ob in New York, Bologna oder auf der Leitmesse Ambiente in Frankfurt - die Solingerin ist überall anzutreffen."

 

Foto: Julia Nippes Pfeilring

Kommentar schreiben

Kommentare: 0