TG Burg gegen Wald 03

Kreisliga B in Solingen, TG Burg gegen Wald 03, 2.
Das Spiel begann mit einer deutlichen Überlegenheit von Wald 03, die auch folgerichtig in Führung gingen.
Ja, aber dann verflachte das Spiel zusehends.
Irgendwann erfolgte der Ausgleich und von da an begann es unter völlig anderen Vorzeichen von vorne.
Es wurde ein Schlagabtausch auf Augenhöhe. Tore und Elfmeter hüben wie drüben.
Letztendlich gewann die TG das Spiel verdient mit 4:2 obwohl auf beiden Seiten noch mehr zu holen gewesen wäre.
Mir hat es sehr gut gefallen, dass bei diesem Spiel, trotz aller Emotionen, sich die Fairness und freundschaftliche Gesten unter den Spielern durchsetzten.
Auch auf diesem Platz machte die Nachricht die Runde, dass in Wuppertal ein Schiedsrichter während eines Spieles kollabierte und trotz Notversorgung auf dem Platz, letztlich, verstarb.
Meine Gedanken sind bei den Angehörigen und ich möchte an dieser Stelle mein herzlichstes Beileid aussprechen.
Ob Sieger oder Verlierer am heutigen Tage, der Sport bleibt nur eine, wenn auch schöne Nebensache.


Gerald Schrage

Kommentar schreiben

Kommentare: 0