Advents-Konzerte 2018 mit „THE CHAMBERS – Die Virtuosen aus Köln“

Nachdem die Karten für das traditionelle Advents-Konzert am Sonntag, den 2. Dezember auch in diesem Jahr bereits nach wenigen Tagen vergriffen waren, ist es dem Förderverein der Wasser-burg gelungen, ein Zusatzkonzert am Samstag, den 8. Dezember um 17.00 Uhr zu veranstalten.

Seit 2013 treten „THE CHAMBERS – Die Virtuosen aus Köln“ mit ihren exzellenten Solisten in Deutschland und europaweit auf, bisher als Ensemble der "Jungen Philharmonie Köln" und seit diesem Jahr als selbstständiges Kammerorchester. Unter der neuen musikalischen Leitung von Artem Kononov spielen Absolventen und Studenten deutscher Musikhochschulen, insbesondere der Hochschule für Musik und Tanz in Köln.

Sie spielen die Königsklasse für alle Musiker - die Kammermusik. Das bedeutet wahren Genuss und Klangsinnlichkeit pur. Feinste Sensibilität in Interpretation und Zusammenspiel, höchste tech-nische Perfektion in der Instrumentalbeherrschung und beispielhafte solistische Virtuosität zeichnen das international besetzte und in Köln ansässige Ensemble aus.

Auf dem auf die Vorweihnachtszeit abgestimmten Programm der diesjährigen Konzerte in Haus Graven stehen unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach (Violinkonzert g Moll - BWV1056), Carl Philipp Emanuel Bach (Konzert für Flöte und Orchester d Moll - Wq.22), Peter Tschaikowski (Szenen aus dem Ballett „Nussknacker“) und Antonio Lucio Vivaldi (Violinkonzert No. 5 „La Stravaganza“).

Karten gibt es im Vorverkauf für 23,00 Euro (+ VVK-Gebühr) im Bürgerbüro des Rathauses Lan-genfeld, im Schauplatz Langenfeld sowie im Internet unter www.haus-graven.de  –
Abendkasse für 25,00 € (soweit dann noch Karten verfügbar sind).

Ort:        Wasserburg Haus Graven, Haus Graven 1, 40764 Langenfeld

Parkplatz:    am Segelflugplatz Langenfeld-Wiescheid, Graf-von-Mirbach-Weg 15                                            
Termine:    Sonntag, den. 2. Dezember 2018  (bereits ausverkauft !)  und
        Samstag, den 8. Dezember 2018

Beginn:      17:00 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr)
                           

Kommentar schreiben

Kommentare: 0