EINBRÜCHE AM LAUFENDEN BAND

In Solingen öffneten Einbrecher ein Büro an der De-Leuw-Straße zwischen dem 09.11.2018, 19.30 Uhr und dem 10.11.2018, 07.30 Uhr. Über die Beute ist noch nichts bekannt. Ein weiteres Büro brachen Täter an der Melanchthonstraße zwischen dem 09.11.2018, 17.30 Uhr und dem 10.11.2018, 09.00 Uhr auf. An der Matthias-Claudius-Straße wurde ein Einfamilienhaus zum Ziel von Einbrechern. Die Tat spielte sich am 10.11.2018, zwischen 15.45 Uhr und 18.25 Uhr ab. Gestohlen wurde Schmuck. Am 10.11.2018, zwischen 09.10 Uhr und 19.35 Uhr öffneten Täter ein weiteres Haus an der Matthias-Claudius-Straße. Ob und welche Beute gemacht wurde, ist noch unklar. An der Wiener Straße gelangten Einbrecher in ein Büro zwischen dem 08.11.2018, 19.00 Uhr und dem 09.11.2018, 07.20 Uhr und nahmen Bargeld weg. Eine Gaststätte an der Wermelskirchener Straße öffneten Einbrecher zwischen dem 08.11.2018, 21.30 Uhr und dem 09.11.2018, 13.30 Uhr. Sie nahmen Bargeld mit. An der Höhscheider Straße brachen Unbekannte zwischen dem 08.11.2018, 11.00 Uhr und dem 09.11.2018, 12.00 Uhr eine Wohnung auf. An der Kölner Straße gelangten Unbekannte in eine Wohnung zwischen dem 10.11.2018, 22.00 Uhr und dem 11.11.2018, 08.00 Uhr und nahmen persönliche Gegenstände weg. In einem Mehrfamilienhaus an der Beethovenstraße kamen zwischen dem 01.09.2018, 16.00 Uhr und dem 11.11.2018, 16.55 Uhr, mehrere Werkzeuge weg. Im Haus konnte der Eigentümer einen Mann 29-Jährigen feststellen, der sich im Haus scheinbar nicht nur vorübergehend aufgehalten hatte. Der Verdächtige musste mit zur Polizeiwache und muss sich nun den Fragen der Kriminalpolizei stellen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284-0 entgegen.

Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei zum Thema Einbruchprävention unter der Rufnummer 0202 / 284-1801 beraten. (sw)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0