Haltestellengespräche

Der Hund und der Feinstaub

Meinen Damen von der Haltestelle hatte ich zwischenzeitlich die treffenden Spitznamen verpasst. Und da saßen sie auch schon alle auf der Reihe. Die Wasserwelle: "Ich huste immer 
noch wegen dem Feinstaub. Diese verflixten Raketen zu Neujahr. Mein armer Hund hat so laut gejault vor lauter Angst."

Die Leinentasche und der Faltenrock hörten gespannt zu. Und dann kam auch schon der Alte mit der filterlosen Zigarette in der Zigarettenspitze. Im nächsten Augenblick qualmte die
ganze Haltestelle und der Alte wetterte los: "Sie haben doch überhaupt keinen Hund mehr. Der ist doch seit drei Jahren tot!"

Die Wasserwelle ganz trotzig: "Aber er hatte damals Angst vor Raketen!"

Der Alte summte wieder seine Melodie, di dum di dei, und da kam auch schon unser Bus. Ich hatte das Gefühl die Leinentasche wollte noch etwas zu ihrer Katze erzählen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0