Solingen begrüßt Abmahnung von DB Regio

Solingen/Verspätungen und Ausfälle auf der S-Bahnlinie 1 nach Düsseldorf - das ist allzu oft leidvolle Realität für Reisende und Pendler aus Solingen. Die Kritik an den Betriebsleistungen reißt deshalb nicht ab. Vor diesem Hintergrund begrüßen Stadtdirektor Hartmut Hoferichter und Dietmar Gaida (Grüne) ausdrücklich die Abmahnung, die der VRR heute gegenüber der DB Regio ausgesprochen hat. Sie bezieht sich neben anderen Linien auch auf die S1. Hoferichter und Gaida vertreten die Stadt in der Zweckverbandsversammlung des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR).
„Es wurde Zeit, dass der VRR offiziell reagiert, die Qualität des Angebots ist so nicht weiter tragbar", betonten beide übereinstimmend. Zugleich äußerten sie die Hoffnung, dass der Maßnahmenplan, der mit der Abmahnung eingefordert wird, nun zügig aufgestellt und umgesetzt wird und sich damit die Situation für die Fahrgäste so schnell wie möglich verbessert.

 

Symbolbild Nied

PM Stadt SG

Kommentar schreiben

Kommentare: 0