Zwischenruf aus dem Landtag

Düsseldorf/red - Der Solinger Landtagsabgeordnete Neumann kritisiert die Landesregierung:"Neumann: CDU/FDP-Landesregierung darf Solingen nicht weiter finanziell belasten.

Bereits bei den Schlüsselzuweisungen für das Jahr 2019 wird Solingen mit rund 4.Mio durch die schwarz/gelbe Landesregierung  benachteiligt, weil die Finanzmittel jetzt in Richtung der ländlichen Regionen fließen.

Nun kommt mit der durch Familienminister Joachaim  Stamp (FDP) unlängst vorgestellten Kita-Finanzierung der nächste Paukenschlag, die  2,5 Mio. Euro Mehrausgaben für Solingen bedeuten.

Neumann: „Eine kommunalfreundliche Landespolitik sieht anders aus. Der CDU Abgeordnete Arne Moritz ist gefordert, seiner Heimatstadt endlich eine Stimme bei der Landesregierung zu verschaffen!“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0