VERSTÄRKUNG FÜR DIE FEUERWEHR

Solingen/red - vor Kurzem bekamen die Kindergärten und Grundschulen Post aus dem Rathaus, genauer gesagt von der Feuerwehr.
Bereits auf dem letzten Feuerwehrfest wurde die Kinderfeuerwehr ins Gespräch gebracht, jetzt geht es an die Umsetzung mit Kindern und Eltern. Dabei wird sich die Kinderfeuerwehr konzeptionell von der Jugendfeuerwehr abgrenzen.

Dazu die Feuerwehr: "Seit 2016 ist es in Nordrhein-Westfalen möglich, Kinder ab 6 Jahren in die Feuerwehr aufzunehmen." Nach der Kinderfeuerwehr und entsprechender Sensibilisierung für diese gesellschaftliche Aufgabe folgt über die Jugendfeuerwehr der Weg in die Berufsfeuerwehr. Die Kinderfeuerwehr hat allerdings einen eher spielerischen Charakter, wie Enddecken und einer Sache auf den Grund gehen. Spielerisch sollen Lösungen gefunden werden.

Bald soll nun die Kinderfeuerwehr gegründet werden. Das geschieht auf dem Kinderfeuerwehrfest am 24. August 2019. Am 07.03.2019 werden sich Eltern mit Kindern in einer Solinger Feuerwache kundig machen können.

Symbolbild: Peter Nied

Kommentar schreiben

Kommentare: 0