Balkhauser Weg: Sanierung geht weiter

Solingen/Vierter und letzter Bauabschnitt läuft

Die Sanierung des Balkhauser Weges geht weiter: Wie im letzten Jahre bereits angekündigt, steht in diesem Frühjahr der vierte und letzte Bauabschnitt zwischen Wupperbrücke und Regenüberlaufbecken (Stadtgrenze) auf dem Plan. Die vorbereitenden Arbeiten auf dem rund 1,5 Kilometer langen Streckenabschnitt haben begonnen.  Der Verkehr läuft zweispurig, nur in kurzen Abschnitten wird er über eine Spur geführt und durch eine Baustellenampel geregelt. Eine Vollsperrung ist notwendig, wenn die neue Asphaltdecke aufgetragen wird. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden dafür auch diesmal die Schulferien genutzt. So ist der Abschnitt vom 15. bis 26. April gesperrt, die Umleitung führt über den Odentaler Weg. Für die abschließenden Arbeiten wird bis zum 17. Mai noch einmal auf kurzen Abschnitten eine Baustellenampel eingesetzt, danach ist die Straße frei.

Mit dem laufenden Bauabschnitt schließt die Sanierung des Balkhauser Weges, die vor einem Jahr begonnen hatte, planmäßig ab. Gefördert wird sie vom Land. Der Zuschuss kommt aus dem Programm "Grundhafte Erneuerung", das den kommunalen Straßenbau unterstützt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0