Ostern nach Neeltje Jans

Den Osterausflug für die Familie empfiehlt „Solinger-Rundschau" in den etwas anderen Freizeitpark Neeltje Jans in Holland. Über Rotterdam geht es in die Provinz Zeeland. Der Park ist auf der ehemaligen Bau-Insel des Flutwehrs Delta Expo und ist über Duiveland gut erreichbar. Kinder aller Altersklassen kommen hier voll auf ihre Kosten. Im Park gibt es eine Wasser-Spiel-Landschaft, da bleibt kein Auge trocken. Der Wasserfluss kann verändert werden, es kann gestaut werden oder das Wasser fließt über Mühlräder und durch Schleusen. Etwas lauter geht es in der Orkan Maschine zu. Hier werden die Stufen bis zum Orkan akustisch und mit fühlbarer Energie gezeigt. Wesentlich ruhiger geht es bei einer Begehung im Inneren eines Wales zu. Anschließend kann noch ein großes Aquarium besichtigt werden. In der gläsernen Vorführhalle befindet sich ein Imbiss, den man nach einer Filmvorführung besuchen kann. Seehunde auf ihrer Sandbank sieht man während einer Bootsfahrt ebenso nahe,wie die Tore des Flutwehrs. Und wenn es noch nicht reicht, dann geht es auf die Wasserrutsche, was auch den Eltern noch Spaß machen dürfte. In das Konzept des Parks ist bei allen Attraktionen der pädagogische Aspekt des Umweltschutz eingebaut. Hier werden Hochwasser und Verschmutzung der Nordsee gut und verständlich erklärt. Unterkünfte gibt es Preiswert in Bungalows rund um Renesse und Zierikzee.

Peter Nied
Fotos: penpicture

Kommentar schreiben

Kommentare: 0