KONZERT AUF DER WASSERBURG

Sonntag, den 4. August 2019, 19.00 Uhr :         
Charmante Klänge von ‚La Belle France‘
Konzert mit Roman Salyutov (Klavier), Hannah Müller (Violine) und Lev Gordin (Cello)

Anlässlich des Frankreich-Jahres in Langenfeld bringt der vor Ort gut bekannte Konzertpianist Roman Salyutov seine Musikkollegen Hannah Müller (Violine) und Lev Gordin (Cello) mit und präsentiert ein abwechslungsreiches Programm, in dem die französische Musik in ihren verschiedenen Qualitäten und Facetten zum Ausdruck kommt.

Die Sonate für Violine und Klavier von Claude Debussy lässt die Eleganz und die feine Sensibilität der französischen Klassik aufleben. In der Elegie von Gabriel Fauré für Cello und Klavier taucht man in die leidenschaftlichen Tiefen einer romantisch sehnsüchtigen Seele. Die grandiosen Trios von Camille Saint-Saёns (Nr. 2 e-moll Op. 92)) und César Franck (Op. 1 Nr. 3 h-moll und Op. 2 H-Dur), mit ihrem prächtigen Klangvolumen und einer von der rührenden Intimität bis zum unbändigen stürmischen Schwung reichenden emotionalen Bandbreite, gehören zu den beeindruckendsten Errungenschaften der Weltkammermusik.     


Eintritt:     Vorverkauf  12,00 € (+ VVK-Geb.) im Bürgerbüro Rathaus Langenfeld,
        im Schauplatz Langenfeld sowie im Internet unter www.haus-graven.de
        Abendkasse 14,00 €
Datum:    Sonntag, den 04. Aug. 2019     
Beginn:      19.00 Uhr  (Einlass ab 18.30 Uhr)
Ort:    Wasserburg Haus Graven, Langenfeld-Wiescheid
Parken:     Parkplatz am Segelfluggelände Graf-von-Mirbach-Weg 15,
    40764 Langenfeld-Wiescheid, Zufahrt nur über Haus-Gravener-Straße;
    von dort ca. 10 Minuten Fußweg zur Wasserburg


Foto c: B. Tomasetti und Privat

Kommentar schreiben

Kommentare: 0