Stadtwerke als Energiemanager für Kunden

Hausgemacht wird gut angenommen.
   

Solingen/Viele Eigenheimbesitzer schrecken noch immer vor gesetzlichen oder regulatorischen Hürden zurück, wenn es um die Anschaffung einer eigenen Photovoltaikanlage geht. Hier unterstützen die Stadtwerke Solingen mit ihrem Angebot Hausgemacht, das sowohl die optimale Auslegung der Kunden-Anlage für heutige aber auch zukünftige Szenarien als auch eine umfassende Wirtschaftlich­keitsberechnung beinhaltet. Neun Anlagen wurden bereits erfolgreich in Solingen installiert, unter anderem in Solingen Wald.

„Dieser Kunde ist schon lange bei den Stadtwerken und hat sich auch bei diesem Thema gerne von uns beraten lassen“, erzählt Stefan Stüllein aus dem Portfolio- und Produktmanagement. „Er hat ein ausgeprägtes ökologisches Bewusstsein, deshalb war die eigene PV-Anlage eigentlich nur der logische nächste Schritt. Außerdem war es ihm wichtig, über die Kooperation mit den Stadtwerken mit einem lokal verwurzelten Partner zusammenzuarbeiten und das haben wir gemeinsam geschafft“, so Stüllein weiter.

Von der ersten Beratung bis zur Inbetriebnahme der Anlage sind nur wenige Monate vergangen und das, obwohl das Dach einige Tücken mit sich brachte. Aber auch darum kümmern sich die Stadtwerke und übernehmen zusätzlich die technische Abnahme bei der Installation der Anlage, die regelmäßige Wartung als auch das Energiemanagement und weitere Services. Außerdem erhalten Kunden eine Öko- und Renditegarantie.

So erhalten die Kunden ein Rundum-sorglos-Paket. Insgesamt haben die Stadtwerke seit Jahresbeginn über 60 Anfragen zum Thema Solarenergie erhalten, was für die zunehmende Bedeutung dieses Energiebereiches spricht.

 

Mehr Infos zu Hausgemacht finden Sie im Internet unter https://www.stadtwerke-solingen.de/privat-gewerbekunden/dienstleistungen/hausgemacht/

PM der SWS

Kommentar schreiben

Kommentare: 0