Bambini-Freundschaftsspiel endet unfreundlich

Wuppertal (ots) Solingen - Das Freundschaftsspiel zwischen dem VfB Solingen und der
SG Hackenberg (26.10.2019, 12:00 Uhr) auf dem Kleinfeld am Bavert
endete mit einem Polizeieinsatz.

Statt durch den Abpfiff des Schiedsrichters endete das Spiel zweier
Bambinimannschaften am Samstag mit einer Schlägerei. Der Trainer (42)
des VfB lieferte sich ein Wortgefecht mit dem Co-Trainer (50) der SG,
bevor es zu einer körperlichen Auseinandersetzung der beiden kam. Der
42-Jährige stürmte auf sein Gegenüber zu. Danach kam es zu Szenen,
die man normalerweise nicht bei einem Spiel von fünf und sechs Jahre
alten Kindern erwartet: Schlagen, Würgen und Beleidigen.

Die angeforderten Polizisten konnten gemeinsam mit einem Polizisten,
der  als Zuschauer vor Ort war, die Situation eindämmen, ohne jedoch
die Gemüter vollends zu beruhigen. Aus diesem Grund wurden die
Personalien teilweise nicht am Platz, sondern in der Wache
festgestellt. Ebenso wurden dort die Anzeigen geschrieben. (jb)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0