WMTV absolvierte erfolgreiche Klausurtagung

Solingen/Am Samstag den 02.11.2019 fand die 5te Klausurtagung des WMTV 1861 e. V. statt. Nach Odenthal 1986, Meinerzhagen 2000, Bonn 2007 und Duisburg 2017, war dies die 5te Klausurtagung des Klingenstädter Großvereines.

Unser 14te Vorsitzende des WMTV, Rolf Fischer, begrüßte die Kollegen des Vorstandes und die zusätzlich eingeladenen Gäste - insgesamt 16 Personen – in den „Jahnsaal“ unserer WMTV-Gaststätte „Restaurant Turnhalle“.

Nach einem kurzen Rückblick und der dementsprechenden Präsentation auf die letzte Klausurtagung 2017 durch unseren stellvertretenden Vorsitzenden Marco Bick, berichtete der ebenfalls stellvertretende Vorsitzende Andreas Lukosch über die Projekte, die der Vorstand, die Übungsleiter bzw. der Verein seit 2010 erreicht haben. Dazu zählen unter anderem die Fortschritte und Veränderungen auf der gesamten WMTV-Anlage, nebst Turnhalle. Auch strukturelle Veränderungen, sowie positive Ergänzungen im Allgemeinen Auftreten des Vereinens in der Öffentlichkeit (Homepage, gleichartiges Design von Flyern, …) müssen hier als Beispiele genannt werden.

Nach einer kleinen Pause übernahm dann unser Moderator und Begleiter für den Tag, Klaus-Peter (Vinz) Uhlmann die Tagung. „Vinz“ begleitet den WMTV schon seit Jahren und kennt den WMTV und seine Strukturen sehr gut.

Der restliche Vormittag wurde dann dazu genutzt, um intensiv in diversen Arbeitsgruppen mitzuwirken. Im Anschluss wurden dann die Ergebnisse dieser Gruppen, es handelte sich um „Ehrenamt, Events und Homepage“ der gesamten Runde vorgestellt.

Nach einer verdienten Mittagspause in der vereinseigenen Gaststätte kümmerten sich die Teilnehmer der diesjährigen Klausurtagung dann wieder um ihre nächsten Aufgaben. Hier ging es dann hauptsächlich um weitere „Weichen für die Zukunft“. Unter anderem wurde besprochen, wo der Verein aktuell „steht“ und sich zukünftig „sieht“. Auch diverse (Neu)Ausrichtungen, unter anderem in der WMTV-Sportjungend, wurden thematisiert.

Nach einer kleinen Kaffeepause stellte sich dann Peter Koshorst, unser zweiter Referent vor. Peter ist in der Solinger Sportszene bekannt und coacht und berät Vereine. Mit ihm haben wir gemeinsam mit unseren erarbeiteten Ergebnissen an unserem „Zukunftsbild des WMTV“ gearbeitet. Am Ende wurden auch hier die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert.

Am Ende des Tages konnte der WMTV Solingen auf eine erfolgreiche 2019er Klausurtagung zurückblicken. Mit zukunftsfähigen und -trächtigen Ergebnissen, die auch weiterhin dafür sorgen werden, dass der WMTV seiner führenden Rolle in der Solinger Vereinslandschaft gerecht wird.

PM WMTV
Foto WMTV

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Manfred Vetter (Mittwoch, 06 November 2019 16:20)

    Denke gerne an alte Zeiten zwischen dem PSV und dem WMTV zurück, hat immer riesig Spaß gemacht.