Demonstration für das Städtische Klinikum Solingen 

 

 

Solingen/Die Bürgergemeinschaft für Solingen (BfS) begrüßt, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Städtischen Klinikum Solingen ihre berechtigten Interessen deutlich darstellen.

 

Mit der Demonstration am 18.11.2019 geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie auch schon viele Bürgerinnen und Bürger ein deutliches Zeichen für eine bürgernahe Gesundheitsversorgung in Solingen.

 

Die Bürgergemeinschaft für Solingen (BfS) hält an ihren Grundsätzen und Beschlüssen im Hinblick auf das Städtische Klinikum Solingen weiter fest.

 

„Wir hören zu, wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reden und fordern Transparenz ein. Wir stehen dort, wo wir hingehören: Auf der Seite der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir stellen uns gegen Beschlüsse, die ganze Arbeitsgebiete begraben wollen. Wir machen uns stark für das Städtische Klinikum und werden nicht aufgeben!“

 

antwortet der Oberbürgermeisterkandidat der Bürgergemeinschaft für Solingen (BfS) auch im Namen seiner Fraktion auf den Demonstrationsaufruf für den 15.11.2019 und hofft, dass dieser den Solinger Parteien einen Denkanstoß geben wird.

 

 

PM BfS

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0