HARIBO: zurück in der Spur?

 

 

Solingen/Bonn/red-einem Interview zwischen dem Handelsblatt und der Haribo Leitung ist zu entnehmen, dass nach einer Schieflage nun wieder in der richtigen Spur gearbeitet wird. Der Süßwarenhersteller hatte zuletzt 2018 schwere Verluste eingefahren. Ein Vertreter des Unternehmens räumte ein, dass entsprechende Werbung von zuckerfreien Nischenprodukten und die teilweise geänderte Produktion verkehrt war, nun will Haribo wieder zurück zu den alten Zugpferden wie Colorado und den Goldbären. Die solinger-rundschau.de wird im Januar ein Gespräch mit einigen Mitarbeitern des Solinger Werk führen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0