BfS unterstützt Planung für Wald

 

 

Solingen/Stadtteilentwicklungsprogramm Wald kommt endlich in Schwung - weitere Schritte zu gehen ist notwendig

 

Mit Freude hat die Bürgergemeinschaft die Aufstockung des Eigenbetrages der Stadt Solingen auf 15 TEUR im Rahmen der Beratungen für den Haushalt 2020 zur Kenntnis genommen.

 

Endlich kommt somit auch der liebenswerte Stadtteil Wald in den Genuss eines Integrierten Stadtteilentwicklungskonzept, welches auch insbesondere zur Einwerbung von Fördergelder dringend benötigt wird.

 

„Die Einstellung dieser Mittel kann jedoch nur ein erster – wenn auch wichtiger – Schritt sein, jetzt müssen den Zahlen auch die entsprechenden Taten der Verwaltung folgen“, so Jan Michael Lange, Fraktionsvorsitzender der BfS und Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl 2020.

 

Die Walder Bürgerinnen und Bürger und auch die vielen ehrenamtlichen Kräfte im Stadtteil Wald geben der Solinger Bevölkerung vieles. Dies soll nun auch mit einer schnellen Umsetzung des ISEK belohnt werden.

 

Hierbei wird die BfS auch weiterhin den Gesamtprozess aktiv im Sinne der Bürgerinnen und Bürger begleiten, eventuellen Nachsteuerungsbedarf aufzeigen und eine schnelle Umsetzung anmahnen.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0