Vergessene Friedhöfe in Solingen

 

Einer der eher unbekannten Friedhöfe liegt nahe Burg auf der Burger Höhe. Die Solinger nannten ihn früher den Russenfriedhof. Hier wurden junge russische Zwangsarbeiterinnen bestattet die in Burg in einer Metallwarenfirma bei Bombardierungen des WK II ums Leben kamen. Der Friedhof liegt etwas unterhalb des intakten Burger Friedhos. Auf dem Russenfriedhof wurden in den 1920er Jahren auch Selbstmörder bestattet. Man nannte sie auch "ungläubige oder abtrünnige"

 



 

Text/Foto Peter Nied

 



 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0