Vorsicht vor K.O. Tropfen

Um vor den anstehenden Karnevalstagen noch einmal auf die Gefahr von K.o.-Tropfen hinzuweisen,geben wir an dieser Stelle noch einmal ein paar Tipps der Polizei an die Jecken weiter:

Die Polizei empfiehlt:
▶ offene Getränke nicht unbeaufsichtigt lassen
▶ keine offenen Getränke oder Speisen von Fremden annehmen
▶ Freudinnen sollten aufeinander achten und ihre Getränke nicht unbeobachtet lassen
▶ Höchste Vorsicht ist geboten, wenn es der Freundin plötzlich schlecht geht und Fremde sie aus dem Raum bringen wollen


Foto Nied

Kommentar schreiben

Kommentare: 0