CDU stellt Antrag zu Nahverkehrskonzept



Solingen/Antrag zur Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung Burg/Höhscheidim September 2020Die CDU-Fraktion stellt  zur  Sitzung  der  Bezirksvertretung  Burg/Höhscheid  im  September 2020 folgenden Antrag:Nahverkehrskonzept Solingen BurgDie BV Burg/Höhscheid möge beschließen:„Die Verwaltung wird aufgefordert, den Entwurf des Nahverkehrskonzeptes für den Stadtteil Burg schnellstmöglich vorzulegen und im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgernzu erörtern, um so eine Beschlussfassung in der BV nach den Sommerferien zu gewährleisten.“ Nach  Abschluss  der  Baumaßnahmen  in  Burg  ist  das  Nahverkehskonzept  für  Burg zwingend zu  beraten und  zu  verabschieden,  um  damit  die  ÖPNV Anbindung für  Burg  zu optimieren. Dabei sind folgende Punkte zu berücksichtigen:-Verlegung der Umsteigebeziehung der 683 nach und von Burg  zum Graf-Wilhelm-Platz-Schaffung einer Verbindung nach und von Unterburg bis Oberburg/Höhrath-Schaffung einer nachfrageorientierten Abend-und Nachtanbindung von Burg-Einführung eines Kombitickets für die Tourismuslinie unter Einschluss von Seilbahn und Schwebefähre Müngsten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0