Neue Förderung von E-Autos




Wallbox-Angebot für Kunden der Stadtwerke Solingen

Solingen/Selten war die Gelegenheit, sich ein Elektroauto anzuschaffen, so günstig wie aktuell. Gerade erst ist im Rahmen des Corona-Konjunkturpaketes die Entscheidung gefallen, den Kauf von Elektrofahrzeugen mit einer Förderung von bis zu 9.000 Euro zu unterstützen. Zum Laden bietet sich dann eine eigene Wallbox wie der Stromat der Stadtwerke Solingen an, zu der Kunden der Stadtwerke zusätzlich eine Förderung in Höhe von 1.399,50 Euro erhalten können: „Mit der Wallbox können Besitzer von Elektroautos ihr Fahrzeug ganz einfach zuhause laden und sind nicht ausschließlich auf die öffentliche Ladeinfrastruktur angewiesen“, erklärt Christian Olbrisch, Geschäfts- bzw. Produktfeldverantwortlicher im Bereich Elektromobilität.

Das Angebot beinhaltet neben einer Wallbox auch ein Rundum-Sorglos-Paket inklusive Prüfung, Installation und Gewährleistung. Außerdem gibt es unter anderem ein eigenes Förderprogramm und die Möglichkeit, für ein Jahr bzw. maximal 250 kWh an den öffentlichen Ladesäulen der Stadtwerke Solingen kostenfrei zu tanken.

„Sich eine Wallbox anzuschaffen, ist durchaus mit einigem Aufwand und Bürokratie verbunden, wovor sich verständlicherweise viele Nutzer scheuen. Mit unserem Angebot wollen wir Elektromobilität auch für den Endverbraucher so einfach wie möglich machen und die Verkehrswende aktiv mitgestalten“ sagt Pressesprecherin Lisa Nohl.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0