BfS spricht sich für das Freizeitgelände in Aufderhöhe aus!


Solingen/Schockiert hat die Bürgergemeinschaft für Solingen (BfS) aus der Presse erfahren, dass erneut ein Anwohner das Freizeitgelände im alten Freibad in Aufderhöhe mit einer Klage torpediert.
„Aufderhöhe ist ein aufstrebender Stadtteil, der vielen Familien ein neues Zuhause bietet. Für die Kinder und Jugendlichen muss sich hier etwas tun.
Wir verurteilen, dass ein einzelner Anwohner dieses Projekt mit einer Klage blockiert.
Wir, die BfS stehen zu diesem Freizeitpark und werden alles dafür tun, das dort etwas für unsere Kinder und Jugendlichen entsteht“, so Jan Michael Lange (OB-Kandidat der BfS).
Hier ist jetzt die Verwaltung gefordert, dieser Klage durch eine rechtssichere Planung entgegenzustehen.

Die BfS bleibt am Ball!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0