Landesschülervertretung NRW begrüßt Maskenpflicht

Landesschülervertretung begrüßt Maskenpflicht

Die LSV NRW begrüßt grundsätzlich die kürzlich angekündigte Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände. Die Konzentrationsschwierigkeiten, die Kosten und auch die Kommunikationsprobleme, die mit einer Maskenpflicht im Unterricht einhergehen, sind bekannt. Eine Maskenpflicht, so anstrengend das Tragen einer Maske für alle Beteiligten auch ist, ist aktuell leider dennoch unabdingbar, um nachhaltigen Unterricht zu sichern. Gerade in den Kursräumen ist aufgrund der geringen Abstände sowie der Durchmischungen, die das Ministerium in Kauf nimmt, die Ansteckungsgefahr ansonsten hoch. Würden Ansteckungen an Schule passieren, müsste der Präsenzbetrieb wieder heruntergefahren werden - zum Leiden aller Schüler*innen. Daher sieht die LSV NRW eine Maskenpflicht, soweit medizinisch notwendig, als unabdingbar für eine Aufnahme des Präsenzunterrichts.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0