Im Zoo Wuppertal tut sich wieder was



Wuppertal/red-im Wuppertaler Zoo tut sich wieder was.Ab sofort werden wieder individuelle Zooführungen, Abendführungen oder Zoomobilfahrten durch den Grünen Zoo Wuppertal angeboten. Aufgrund der Corona-Krise waren diese Angebote lange Zeit nicht buchbar, nun kann die Zoo-Service Wuppertal GmbH sie unter Berücksichtigung besonderer Sicherheits- und Hygienevorschriften zur Vermeidung von Übertragungen des Corona-Virus wieder anbieten. Kindergeburtstage und Führungen hinter die Kulissen des Grünen Zoos können weiterhin leider noch nicht angeboten werden.

Individuelle Zooführungen können für Gruppen bis maximal 15 Personen gebucht werden. Bei Abendführungen gilt eine Obergrenze von 25 Personen, allerdings wird bei mehr als 15 Personen die Gruppe geteilt oder ein mobiles Führungssystem eingesetzt, das die Einhaltung der Mindestabstände gewährleisten soll. Die Zoomobile können derzeit nur komplett für Gruppen von maximal 6 Personen je Zoomobil gebucht werden, während der Tour mit dem Zoomobil herrscht Maskenpflicht. Für alle drei Angebote gilt, dass die Gruppe im Vorfeld eine Liste aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorlegen muss, die der Rückverfolgung im Infektionsfall dient. Die Tickets für den Zooeintritt müssen im Vorfeld auf dem mittlerweile bekannten Weg über das Portal von Wuppertal-live.de gebucht werden, die notwendigen Informationen dazu finden sich au der Webseite des Grünen Zoos www.zoo-wuppertal.de. Gäste, die eines der Angebote buchen möchten, sollten sich im Vorfeld über die aktuell geltenden Vorgaben und Preise informieren, entsprechende Gästeinformationen sind unter der Rubrik „Zoo erleben“ abrufbar.

PM/Foto: Zoo Wuppertal

Kommentar schreiben

Kommentare: 0