Die Nachbarn können es besser

 

Solingen/PEN-Die unterschiedlichen Sicherheitsmaßnahmen bei Corona im öffentliche Raum sind schon teilweise recht merkwürdig. Wir haben am Wochenende Busse in Solingen und Wuppertal benutzt. Da fällt direkt ein Umstand auf. Es ist der Einstieg in die Busse. In Solingen muss man vor Fahrtbeginn einen Fahrschein kaufen, denn beim Fahrer geht das nicht. Das ist schon mega umständlich. Ein Ticket ist da schon hilfreich. Aber man kann den Fahrer immer noch nichts fragen.

 

 

 

Das sieht in Wuppertal dann schon wesentlich anders aus. Einstieg vorne bei großem Spuckschutz vor der Fahrerkabine. Fahrschein kaufen, und Fragen werden freundlich beantwortet. So geht das natürlich auch. Auf jeden Fall besser als die zugeperkelte Fahrerhöhle in Solinger Bussen.

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Wuppertaler Stadtwerke

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0