Trinken im Unterricht ist nicht verboten!


Solingen/pen-vor eingen Tagen gab es an einer weiterführenden Schule in Solingen ein extremes Missverständnis. Mit Maske im Unterricht wurde den Schülern verboten während der Schulstunde zu trinken. Das ist bei der Hitze in dieser Tage unmöglich. Wir informierten das Schuldezernat Solingen die unsere Anfrage an das Ministerium in Düsseldorf weiter leiteten.

Von dort bekamen wir heute Morgen endlich die klärende Antwort:"§2 CoronaSchVO regelt: „Die Mund-Nase-Bedeckung kann vorübergehend abgelegt werden, wenn das zur Ermöglichung einer Dienstleistung oder ärztlichen Behandlung oder aus anderen Gründen (z. B. Kommunikation mit einem gehörlosen oder schwerhörigen Menschen, zur Einnahme von Speisen und Getränken in Zügen des Personenverkehrs) zwingend erforderlich ist.“ Diese Regelung ist auf Flüssigkeitsaufnahme in einer Hitzeperiode anwendbar. Das gilt in der Schule, aber auch über den schulischen Bereich hinaus, zum Beispiel in der Bahn."

Damit wäre wohl geklärt, dass sehr wohl im Unterricht getrunken werden darf. Die betroffene Schulleitung  hat übrigens das Kollegium entsprechend angewiesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Angelika Cascino (Donnerstag, 20 August 2020 16:32)

    Auf der Schule am Central darf im Unterricht nicht getrunken werden, was ich total schrecklich finde.

  • #2

    Nicole Ziino (Donnerstag, 20 August 2020 18:25)

    Mein Sohn wurde für die letzte Stunde suspendiert, weil er getrunken hatte. Es war 14 Uhr.
    Die haben sie nicht alle. Das hat Konsequenzen

  • #3

    Angelika Cascino (Freitag, 21 August 2020 20:28)

    Es hat sich einiges geändert, die Lehrer geben sich Mühe, bin voller Hoffnung. Es ist halt schwer von beiden Parteien . Man möchte das beste für sein Kind und die Lehrer versuchen ihr bestes . In den 2 Tagen haben sich die Lehrer sehr viel Mühe gegeben, wofür ich mich bedanken möchte.