Blaue und gelbe Tonnen werden nachgeleert

Blaue und gelbe Tonnen werden nachgeleert


Wegen Warnstreik am Freitag

Solingen/Von den Warnstreiks im Öffentlichen Dienst waren am Freitag, 2. Oktober, die Technischen Betriebe Solingen (TBS) und die Entsorgung Solingen GmbH (ESG) betroffen. Dort war man bemüht, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten. So wurde das Sperrgut nahezu planmäßig abgeholt. Mülltonnen wurden jedoch zum Teil nicht geleert.

Für die blauen und gelben Behälter, die am Freitag nicht geleert wurden, gibt es bereits einen Plan zur Nachleerung:

Montag, 5. Oktober

    Alberichweg
    Amelungenweg
    Brunhildweg
    Haaner Straße (betroffen hiervon nur die 14-tägige Leerung)
    Friedenstraße (Postsiedlung; betroffen hiervon nur die 14-tägige Leerung)
    Eckehardweg
    Erfer Straße
    Gernotweg
    Im Wöll
    Lindenhof 32-40 (Gewerbetriebe)
    Olof-Palme-Straße
    Ringelshäuschen
    Sieglindenweg
    Siegmundweg
    Untenketzberg
    Walter-Dodde-Straße
    Zwillingsweg

Dienstag, 6. Oktober:

    Dycker Straße
    Grünewalderstraße (gerade Hausnummern)
    Lützowstraße
    Neuenhofer Straße

Mittwoch, 7. Oktober

    Dellenfeld
    Dycker Feld
    Grünewalder Straße (ungerade Hausnummern)
    Lindgesfeld
    Neuenhofer Straße

In der kommenden Woche informieren die TBS darüber, wie es mit den nicht geleerten grauen und braunen Tonnen weitergeht.

Das Müllheizkraftwerk und das EntsorgungsZentrum Bärenloch waren vom Warnstreik nicht betroffen. Am  Samstag, 3. Oktober, bleiben sie jedoch wegen des Feiertags geschlossen.

 

 

 

Symbolbild

Kommentar schreiben

Kommentare: 0