Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weiter an



Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weiter an


Solingen/Sieben-Tage-Inzidenz beträgt aktuell 48,5

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist um weitere zehn Fälle gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich mit aktuell 48,47 Neuinfektionen dem kritischen Schwellenwert von 50. Zu den bereits bekannten Erkrankungen an fünf Schulen und einer Kita ist ein Altenheim hinzugekommen. Die übrigen Fälle kommen aus dem privaten Umfeld sowie aus Gastronomie- und Gewerbebetrieben. Das Gesundheitsamt hat zahlreiche Kontakte recherchiert und erste Quarantänen ausgesprochen. 119 Menschen sind aktuell an Covid-19 erkankt; sechs von ihnen sind in stationärer Behandlung. Zusätzlich zu den Infizierten befinden sich aktuell 988 Menschen in Quarantäne. Kontaktpersonen, die sich testen lassen müssen, können dies außer bei ihrem Hausarzt auch im Testzentrum in Bethanien. Die Aufderhöher Lungenfachklinik hat eine Termin-Hotline eingerichtet, die montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr besetzt ist. Unter Telefon 0212 / 63-9999 können Termine für montags bis freitags von 13 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr ausgemacht werden. Bei entsprechenden Symptomen, einem entsprechenden Nachweis des Gesundheitsamtes, nach der Rückkehr von einer Reise in ein Risikogebiet sowie für Lehrer, Erzieherinnen und Pflegepersonal werden die Gebühren von der Krankenkasse übernommen. Alle, die sich eigeninitiativ testen lassen, müssen den Betrag in Höhe von 120 Euro selbst zahlen. Mit einem Testergebnis ist innerhalb von 24 Stunden zu rechnen.

Antworten auf weitere Fragen gibt es bei der städtischen Corona-Hotline unter Telefon 0212 / 290-2020 und auf der Homepage www.solingen.de.

 

 

PM Stadt Solingen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0