„Eine musikalische Reise mit Klezmer und Tango“

„Eine musikalische Reise mit Klezmer und Tango“ -

Langenfeld/eine musikalische Reise mit dem Trio Chuzpe -Die Harmonie von Melancholie und Leidenschaft bildet das musikalische Fundament der Klezmer-Musik und des argentinischen Tangos. Beide Genres geben den Leitfaden einer musikalischen Reise mit dem Trio Chuzpe vor, die vom traditionellen „Schtetl“ in die weite Welt der Musik führt.Ausgehend von den Traditionals des Klezmer führt das Programm über New York und Südamerika in die Welt des Tangos, um am Ausgangspunkt Europa den Kreis wieder zu schließen. Überschäumendes und Besinnliches, die Lust am spontanen Zusammenspiel unddie Freude am musikalischen Experiment sind Garanten für ein Musikerlebnis, das alles verspricht - außer Langeweile !Auf der Basis klassischer Ausbildung an der Folkwang Hochschule in Essen reicht die Praxisder Musiker vom Orchesterspiel über die Kammermusik, den Jazz und die Weltmusik bis zu Film- und Theaterprojekten, wobei sie auf virtuose Weise die Grenzen althergebrachter Genrebegriffe überschreiten. Robert Beck an der Klarinette, Marko Kassl am Akkordeon und Nils Imhorst am Bass setzen ganz auf Groove, Spontanität und Improvisation - was zählt, ist die pure Energie des Augenblicks !Das Konzert findet am selben Tag zweimal statt, da aufgrund der Corona-Schutzvor-schriften ein größerer Sitzabstand eingehalten werden muss und dadurch im großen Salon der Wasserburg nur ein Drittel der sonst üblichen Plätze zur Verfügung steht.

 Eintritt:Vorverkauf  15,00 € (+ VVK-Geb.) im Bürgerbüro Rathaus Langenfeld, im Schauplatz Langenfeld sowie im Internet unter www.haus-graven.deTageskasse
17,00 €
Datum:Sonntag, den 8. November 2020
Beginn:16.00 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr)  und19.00 Uhr  (Einlass ab 18.30 Uhr)
Ort:Wasserburg Haus Graven, Langenfeld-Wiescheid
Parken:Parkplatz am Segelfluggelände Graf-von-Mirbach-Weg 15Langenfeld/eine musikalische Reise

Kommentar schreiben

Kommentare: 0