Sparkassen-SB-Center in Burg wieder geöffnet

Sparkassen-SB-Center in Burg wieder geöffnet

 

Solingen/Ab sofort können sich die Burgerinnen und Burger wieder mit Bargeld im Stadtteil versorgen: Seit heute ist das neue Selbstbedienungs-Center am alten Standort in Unterburg geöffnet. Nach dem Einbruch in die Filiale und der Sprengung des Geldautomaten war das Sparkassen-Angebot in Burg übergangsweise nur eingeschränkt nutzbar.

Jetzt können die Kundinnen und Kunden der Stadt-Sparkasse Solingen wieder täglich zwischen 6 und 23 Uhr Geld abheben und einzahlen, Überweisungen tätigen und Kontoauszüge drucken. Alle Automaten wurden nach höchstem Standard abgesichert und sind nun im Innenbereich zu finden. Auch ein Briefkasten steht zur Verfügung.

Ob auch das Beratungsangebot bald wieder in die Sparkassen-Filiale an der Schlossbergstraße einzieht, wird derzeit geprüft: An dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude sind zunächst umfangreiche Sanierungsarbeiten erforderlich. Von den baulichen Möglichkeiten hängt ab, ob dort neben dem SB-Angebot auch wieder Beratung stattfinden kann. Bis auf Weiteres können Kundinnen und Kunden gerne das persönliche Beratungsangebot in der Filiale an der Krahenhöhe oder in einer der neun weiteren Geschäftsstellen der Stadt-Sparkasse Solingen nutzen. Vieles lässt sich übrigens auch komfortabel telefonisch regeln: Das Kundenservicecenter hilft montags bis freitags zwischen 8.00 und 19.00 Uhr unter 0212 286-0 weiter.

 Foto SSS

Kommentar schreiben

Kommentare: 0