Corona: es wird enger

Solingen/red-neue Zahlen aus der Stadtverwaltung: Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie in Solingen bisher 1593 bestätigte Fälle gemeldet.

Aktuell sind 530 Personen nachgewiesen infiziert, 35 Patienten werden derzeit stationär behandelt, die übrigen ambulant betreut.
1048 Menschen sind wieder genesen. 15 mit dem Virus infizierte Menschen sind bisher verstorben.

In den letzten sieben Tagen sind insgesamt 456 Corona-Neuinfektionen festgestellt worden. Damit entfallen 279,8 neue Fälle auf je 100.000 Menschen, die in der Klingenstadt leben.

In Quarantäne befinden sich derzeit insgesamt 1.867 Personen, 7.717 konnten die Quarantäne inzwischen verlassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0